The ideal partner for individual storage and materials handling solutions

Einladung an die Aktionärinnen und Aktionäre zur 33. ordentlichen Generalversammlung der Kardex AG

Dienstag, 26. April 2011, 16.00 UhrSIX Group Services AG, ConventionPoint, Raum Exchange, Selnaustrasse 30, 8021 Zürich(S-Bahnlinie S4 und S10, Tramlinie 8, Haltestelle Selnau)



Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats



1. Genehmigung des Jahresberichts, der Jahresrechnung der Kardex AG und der Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2010

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Genehmigung nach Kenntnisnahme des Berichts der Revisionsstelle.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns und Zuweisung aus allgemeinen Reserven an gesetzliche Reserven aus Kapitaleinlagen

a) Verwendung des Bilanzgewinns 2010

CHF 31.12.2010
Vortrag vom Vorjahr 20.2 Mio.
Auflösung Reserven eigene Aktien 2.1 Mio.
Jahresgewinn 5.3 Mio.
Bilanzgewinn zur Verfügung
der Generalversammlung
27.7 Mio.

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung den Verzicht auf eine Ausschüttung sowie die folgende Verwendung des Bilanzgewinns

Zuweisung an allgemeine Reserven 26.8 Mio.
Vortrag auf neue Rechnung 0.9 Mio.

 

b) Zuweisung aus allgemeinen Reserven in gesetzliche Reserven aus Kapitaleinlagen

CHF 31.12.2010
Vortrag vom Vorjahr 41.2 Mio.
Zuweisung an allgemeine Reserven 26.8 Mio.
Allgemeine Reserven nach Gewinnverwendung 68.1 Mio.

 

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung, die allgemeinen Reserven wie folgt zu verwenden:

Zuweisung an Reserven aus Kapitaleinlagen 68.1 Mio.

3. Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung, den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2010 Entlastung zu erteilen.

4. Statutenänderungen
4.1. Schaffung von genehmigtem Kapital


Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Schaffung von genehmigtem Kapital im Umfang von höchstens CHF 30’950’986 durch Aufnahme des folgenden § 3b in die Statuten. Der heutige § 3b wird bei Annahme der beantragten Ergänzung neu mit § 3c nummeriert.

§ 3b (neu)
Der Verwaltungsrat ist ermächtigt, jederzeit bis zum 26. April 2013 das Aktienkapital um höchstens CHF 30’950’986 durch Ausgabe von höchstens 2’813’726 vollständig zu liberierende Namenaktien im Nennwert von je CHF 11 zu erhöhen. Erhöhungen
in Teilbeträgen sind gestattet.

Der Verwaltungsrat legt den Ausgabepreis, die Art der Einlagen, den Zeitpunkt der Ausgabe und den Beginn der Dividendenberechtigung fest.

Der Verwaltungsrat legt die Modalitäten für die Ausübung der Bezugsrechte fest. Diese dürfen weder ausgeschlossen noch eingeschränkt werden. Neue Aktien können mittels Festübernahme ausgegeben werden. Bezugsrechte, die nicht ausgeübt werden, werden vom Verwaltungsrat im Interesse der Gesellschaft verwendet.

Die Zeichnung und der Erwerb der neuen Aktien sowie jede nachfolgende Übertragung der Aktien unterliegen den Eintragungsbeschränkungen gemäss § 3c der Statuten.

Falls und soweit der Verwaltungsrat das bedingte Kapital gemäss § 3a dieser Statuten verwendet oder reserviert hat, reduziert sich das genehmigte Kapital gemäss § 3b Abs. 1 um den entsprechenden Betrag, im Maximum um CHF 9’900’000 bei maximal 900’000 Aktien.

4.2. Weitere Statutenänderung

Im Zusammenhang mit dem genehmigten Kapital gemäss Traktandum 4.1 beantragt der Verwaltungsrat folgende Ergänzung zu den Statuten.

§ 3a Abs. 3 (neu)

Falls und soweit der Verwaltungsrat vom genehmigten Kapital gemäss § 3b dieser Statuten Gebrauch macht, reduziert sich das bedingte Kapital gemäss § 3a Abs. 1 um den entsprechenden Betrag.

4.3. Amtsdauer des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Amtsdauer der Mitglieder des Verwaltungsrats neu auf ein Jahr und damit § 13 der Statuten neu wie folgt festzulegen:

§ 13 (geändert)

Der Verwaltungsrat besteht aus 3 bis 7 Mitgliedern. Die Amtsdauer eines jeden Verwaltungsrats beträgt 1 Jahr. Wiederwahl ist unbeschränkt zulässig. Bei Ersatzwahlen treten neue Mitglieder in die Amtsdauer ihrer Vorgänger ein. Die Mitglieder des Verwaltungsrates scheiden automatisch nach Vollendung des 70. Lebensjahres aus dem Verwaltungsrat aus, wobei das Ausscheiden auf die darauf folgende ordentliche Generalversammlung erfolgt.

5. Wahl in den Verwaltungsrat
Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Wahl von

Herrn Felix A. Thöni für 1 Jahr

in den Verwaltungsrat der Kardex AG.

6. Wahl der Revisionsstelle
Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Wiederwahl der KPMG AG, Zürich, als Revisionsstelle für eine Amtsdauer von einem Jahr.


Administrative Hinweise

Unterlagen

Der Geschäftsbericht 2010, enthaltend Jahresbericht, Jahresrechnung und Konzernrechnung sowie den Bericht der Revisionsstelle und die Traktandenliste mit den Anträgen des Verwaltungsrats liegen während 20 Tagen vor der Generalversammlung am Sitz der Gesellschaft, Kardex AG, Thurgauerstrasse 40, 8050 Zürich, zur Einsicht auf. Auf Verlangen werden den Aktionären diese Unterlagen zugestellt und sind zudem auf www.kardex.com einsehbar.

Stimmberechtigung
Den im Aktienbuch als stimmberechtigt eingetragenen Aktionären der Kardex AG wird, zusammen mit der Einladung zur Generalversammlung, ein Antwortschein für die Anmeldung zugestellt. Stimmberechtigt ist jeder Aktionär, der am 31. März 2011 im Aktienregister der Kardex AG eingetragen ist. Nach Rücksendung der Anmeldung erhalten
die Aktionäre die Zutrittskarten und das Stimmmaterial für die Generalversammlung.
Im Zeitraum vom 1. April bis zum 26. April 2011 werden keine weiteren Eintragungen im Aktienregister vorgenommen. Im Falle eines Verkaufs oder einer Übertragung aus dem auf der Zutrittskarte aufgeführten Aktienbestand sind diese Aktien nicht mehr stimmberechtigt. Die ihm zugestellte Zutrittskarte und das Stimmmaterial sind deshalb vor der Generalversammlung am Aktionärsschalter berichtigen zu lassen.

Zutrittskarten
Aktionäre, die an der Generalversammlung teilnehmen oder sich vertreten lassen möchten, können ihre Zutrittskarte und den Geschäftsbericht mit beiliegendem Anmelde- und Vollmachtsformular beim Aktienregister der Kardex AG c/o ShareCommService AG, Europastrasse 29, 8152 Glattbrugg, Fax 044/809 58 59, bestellen. Der Versand der Zutrittskarte erfolgt ab 15.04.2010.

Vertretungsvollmachten
Aktionäre, die nicht persönlich an der Generalversammlung teilnehmen,
können sich wie folgt vertreten lassen:

a) durch eine andere Person. Für die Vollmachtserteilung ist die Zutrittskarte zu bestellen, auszufüllen, zu unterzeichnen und dem Bevollmächtigten zur Stimmabgabe zu übergeben.

b) durch den Organvertreter der Kardex AG. Für die Vollmachtserteilung ist das beiliegende Anmelde- und Vollmachtsformular entsprechend auszufüllen, zu unterzeichnen und dem Aktienregister Kardex AG c/o ShareCommService AG, Europastrasse 29, 8152 Glattbrugg, Fax 044/809 58 59, mit oder ohne Weisungenzuzustellen. Vollmachten, die Weisungen in Abweichung von den-Anträgen des Verwaltungsrats enthalten, werden an den unabhängigen
Stimmrechtsvertreter weitergeleitet.

c) durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter, Rechtsanwalt Dr. iur Christoph Schmid, Wenger & Vieli, Dufourstrasse 56, 8008 Zürich. Für die Vollmachtserteilung ist das beiliegende Vollmachtsformular entsprechend auszufüllen, zu unterzeichnen und
dem Aktienregister der Kardex AG c/o ShareCommService AG, Europastrasse 29, 8152 Glattbrugg, Fax 044/809 58 59, mit Weisungen zuzustellen. Ohne ausdrückliche anderslautende schriftliche Weisung wird der unabhängige Stimmrechtsvertreter das Stimmrecht im Sinne der Zustimmung zu den Anträgen des Verwaltungsrats ausüben.

d) durch ihre Depotbank als Depotvertreter i. S. des Art. 689d OR, indem sie sich direkt an diese wenden. Depotvertreter im Sinne von Art. 689d OR werden gebeten, der ShareCommService, Europastrasse 29, 8152 Glattbrugg, Fax 044/809 58 59, die Anzahl
der von ihnen vertretenen Aktien frühzeitig bekannt zu geben, spätestens jedoch bis zum 26.04.2011, 15.00 Uhr. Als Depotvertreter gelten die dem Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen unterstellten Institute sowie gewerbsmässige Vermögensverwalter.




Zürich, 28. März 2011

Für den Verwaltungsrat der Kardex AG
Der Präsident:
Leo Steiner


Files:
Einladung an die Aktionärinnen und Aktionäre zur 33. ordentlichen Generalversammlung der Kardex AG586 K

Contact

Please do not hesitate to contact us if you need further information:


 

 

This site uses cookies. By continuing to browse the site you express your consent to our use of cookies.
More information can be found in our privacy policy.

OK