The ideal partner for individual storage and materials handling solutions

Zwischenbericht zur Zukunft von Kardex Stow

Die Division Kardex Stow entwickelt sich anhaltend gut und baut ihre Präsenz in ausgewählten Märkten weiter aus. Die Gesellschaft profitiert dabei von der starken Marktstellung ihrer Produkte, dem weiteren Ausbau der Produktpalette und von der laufenden Ausdehnung der Zusammenarbeit mit starken OEM- und Key Account Partnern, wie zum Beispiel Jungheinrich und Ikea. Darüber hinaus haben sich die Finanzkennzahlen der Division im Zuge der vor 18 Monaten eingeleiteten operativen Massnahmen nachhaltig verbessert. Mit einer EBIT-Marge von rund 5% und einem ROCE von deutlich über 15% ist Kardex Stow somit gut für die Zukunft und einen möglichen Verbleib in der Kardex Gruppe aufgestellt.



Trotz dieser erfreulichen Entwicklung haben der Verwaltungsrat der Kardex AG und die Geschäftsleitung von Kardex Stow parallel dazu in den letzten 12 Monaten sämtliche strategische Optionen geprüft, die eine noch bessere Entfaltungsmöglichkeit für Kardex Stow erlauben würden. Dabei wurde in den letzten Monaten mit einem industriellen Partner, der über eine komplementäre geografische Aufstellung zu Kardex Stow verfügt, ein Zusammenschluss geplant und konkretisiert. Die entsprechenden Due Diligence-Arbeiten und Bewertungen sind weitgehend abgeschlossen und definiert. Noch offen ist die Finanzierung der Transaktion, die durch den industriellen Partner sichergestellt werden muss, sowie einzelne Vertragspunkte. Deswegen kann bis Jahresende 2012 nicht mit dem Abschluss eines Vertrags gerechnet werden. Sollte die Finanzierung bis April 2013 nicht zustande kommen, hat sich der Verwaltungsrat der Kardex AG für den Verbleib der Division in der Gruppe ausgesprochen.

Ansprechpartner für Medien und Investoren:
Investor Relations
Edwin van der Geest
Investor Relations investor-relations@kardex.com

Tel. +41 79 330 55 22


Agenda

 

14. März 2013 Jahresabschluss 2012, Medien-Analystenkonferenz
25. April 2013 Generalversammlung 2013


Links:

Medienmitteilung Kardex AG
Media information Kardex AG



Contact

Please do not hesitate to contact us if you need further information: