Das Vertical Buffer Module von Kardex ist die beste Lösung für schnell wachsende Produktsortimente mit begrenzter Lagerfläche.

Ein skalierbares Regalsystem mit beweglichem Mast transportiert den Behälter und fügt sich nahtlos in bestehende Prozesse und Gebäudelayouts ein.

Das Personal arbeitet am Vertical Buffer Module

Anforderungen im Lager

  • Genaues, einfaches und schnelles Kommissionieren
  • Ergonomische Arbeitsbedingungen
  • Flexible Lagermöglichkeiten
  • Einfache Integration
  • Modular und skalierbar
  • Kontrollierter Zugriff
Kombination von Vertical Buffer Modules für ein großes Lager

Vorteile auf einen Blick

  • Effiziente Auftragskommissionierung
  • Pick-to-Light-Technologie sorgt für exakte Kommissionierung
  • Energieeffizient
  • Blitzschneller Zugriff bei jeder Gerätegröße
  • Verbindet eine hohe Lagerkapazität und die Fähigkeit zur Verarbeitung eines breiten Artikelsortiments mit kurzen Zugriffszeiten und kleinem Lagervolumen pro Artikel
  • Das modulare und skalierbare Design ermöglicht eine einfache Integration in bestehende Prozesse und Gebäude

Vertical Buffer Module LR 35 - Kleinteile schnell und effizient kommissionieren

Das LR 35 optimiert die Kommissionierleistung bei Kleinteilen und Leichtgütern und garantiert zugleich Präzision und Energieeffizienz. Ob zur Versorgung einer Produktionslinie mit einer breiten Produktpalette, als Pufferlager im Montagebereich oder zur Kommissionierung von Langsamdrehern im Distributionslager – das LR 35 verbessert die Produktivität deutlich.

Das Vertical Buffer Module ist flexibel und skalierbar. Eine Station kann aus einer oder mehreren Einheiten bestehen. Das LR 35 lässt sich leicht in bestehende Prozesse integrieren und mit verschiedenen Kundensystemen verbinden.

Das LR 35 verfügt über ergonomische Kommissionierplätze. Dies vereinfacht den Kommissioniervorgang und verbessert die allgemeinen Arbeitsbedingungen. An jeder Zugriffsöffnung neigen sich die Artikel in einem 20-Grad-Winkel, während das Ware-zur-Person-Prinzip die Artikel direkt an den Bediener liefert, wodurch Weg- und Suchzeiten entfallen.

Wie funktioniert das Vertical Buffer Module?

Komponenten für die perfekte Lösung

Das LR 35 passt sich optimal an die vorhandene Systeme an und ermöglicht verschiedene Zugangsöffnungen und Kommissionierplätze. An der Stirnseite sowie an der rechten oder linken Seite jeder Einheit können bis zu vier Zugriffsöffnungen eingerichtet werden.

Tab Navigation

Kommissionierstation

Der Drehtisch ist das Schlüsselelement der Kommissionierstation. In einem 20-Grad-Winkel geneigt, ist er äußerst ergonomisch und einfach zu bedienen.


Während der Bediener den Auftrag kommissioniert, wird im Hintergrund der nächste Behälter oder das nächste Tablar vorbereitet und auf die hintere Ablage des Drehtisches gestellt. Sobald der Bediener einen Auftrag fertig kommissioniert hat, dreht sich der Drehtisch um 180 Grad und der nächste Behälter ist bereit für die Kommissionierung.

Kontrollierte Einzelzugriffsöffnung

Ein Administrator kann bei Bedarf den Einzelzugang zu den Behältern steuern. Dies ist besonders wichtig, wenn wertvolle Werkzeuge und Artikel gelagert werden.

Freiraumkontrolle

Die Freiraumkontrolle dient dem Schutz empfindlicher und wertvoller Gegenstände und reduziert das Risiko von Beschädigungen. Vertikale Lichtschranken überwachen Behälterhöhen oder überhängende Güter im Gangbereich.

Im Falle eines Fehlers setzt sich die Maschine entweder nicht in Bewegung oder ihre Bewegung wird unterbrochen und sie gibt eine Fehlermeldung aus.

Fördertechnik-Anbindung

Das LR 35 lässt sich problemlos an vorhandene Fördertechnik anschließen, entweder zum manuellen Ein- und Auslagern von Behältern und Tablaren oder zum automatischen Betrieb und zur Übergabe an den vorhandenen Materialfluss.

Der Anschluss erfolgt stirnseitig, rechts oder links. Es ist so konzipiert, dass die Behälter ständig bewegt werden, um die Aufträge automatisch zu bearbeiten und die Kommissionierleistung zu erhöhen. Auch der Nachschub kann automatisch erfolgen.

Optionen für individuelle Anforderungen

Höchste Flexibilität für jeden Bedarf

Das Vertical Buffer Module ist äußerst flexibel und bietet eine große Auswahl an optionalen Funktionen. Das modulare Design lässt sich für die unterschiedlichsten Anforderungen konfigurieren und zusätzliche Komponenten lassen sich zu jedem Zeitpunkt integrieren, sowohl vor als auch nach der Installation.

Der LED-Lichtpointer identifiziert die Ein- und Auslagerungspositionen an jeder Kommissionierstation. Dabei handelt es sich um eine fest installierte, leistungsstarke LED-Lichtquelle, die über einen steuerbaren Spiegel einen Lichtpunkt in einem Behälter/Tablar projiziert. Das Licht zeigt die genaue Position für die Entnahme/Einlagerung sogar ohne voreingestellte Kalibrierung an.

Über die Anzeige auf dem Display des Bedienfelds kann der Bediener die Lagerplätze im Behälter/Tablar identifizieren. Dadurch entfällt eine zeitaufwändige Suche. Die Positionsanzeige führt den Bediener schnell und präzise zur richtigen Entnahme/Einlagerung.

Die außen angebrachte LED-Beleuchtung bildet eine Art Baldachin über den Zugangsöffnungen, um die Sicht zu verbessern. Dies ist besonders hilfreich, wenn die Lichtverhältnisse im Lager schlecht sind. Das Licht kann über das Benutzerdisplay ein- und ausgeschaltet werden.

Je nach den individuellen Brandschutzanforderungen können Rohre und Düsen für Gas- oder Wasserlöschanlagen installiert werden.

Für die Kommissionierstation stehen eine außenliegende Steckdose und verschiedene Schnittstellen (2x USB, 1x Ethernet) zur Verfügung.

Innovative Gerätesoftware mit einem kapazitiven Touchscreen

Für eine optimale Leistung im Lager

Die Software für das Vertical Buffer Module erfüllt höchste Ansprüche: Sie bietet ein modernes Bedienkonzept mit einem neu entwickelten, kapazitiven Touchscreen für eine noch schnellere und intuitivere Bedienung. Die zugehörige Software ist webbasiert und arbeitet daher mit verschiedenster Hardware.

Wichtigste Bedienmerkmale:

  • Modern und intuitiv 
  • Kapazitiver Touchscreen
  • Virtuelle Tastatur
  • Optionaler Anschluss an externe Tastaturen oder Barcode-Scanner (USB)
  • Betrieb mit den aktuellsten Browsern ist möglich
  • Mehrsprachiger Betrieb

Technische Daten

Leistung Hohe Kommissionierleistung hinsichtlich Behältertakten und Anzahl der Auftragspositionen. Max. Gesamtlast 63 Tonnen
Behälter kompatible Behälter für standardmäßiges Mini-Load-System: 600 x 400 mm (bis zu 640 x 440 mm) Belastung 35 kg | Individuell gestaltete VBM-Boxen (640 x 440 x 140 mm) verfügbar
Breite 1.920 to 10.470 mm
Tiefe 2.350 mm
Höhe 3.000 bis 12.000 mm für Behälter mit den Maßen 600 x 400 mm
Vertikale Abstände in der Einheit 100 mm-Schritte

Zusätzliche Optionen

Ein Mann kommissioniert Artikel aus einem LR 35 mit Kardex VBM-Boxen

Eine innovative Lagerbox – flexibel und sorgfältig auf die Bedürfnisse des Lagers abgestimmt

Die VBM-Box von Kardex ist eine Lager- und Transportbox mit einem Trennwandsystem. Mit Abmessungen von 640 x 440 x 140 mm ist die Box perfekt für das Vertical Buffer Module LR 35 geeignet. Die Lagerboxen lassen sich mit Quer- und Längsteilerblechen flexibel unterteilen und jederzeit schnell anpassen. Die Höhe lässt sich durch Aufsteckrahmen in einem 50-mm-Raster erweitern.

Eine Frau arbeitet an einem Vertical Lift Module mit Trocknungstechnik

Kontrollierte Umgebung

Teile, Rohmaterialien und Produkte erfordern oft besondere Lagerbedingungen. Sie können entsprechend Ihren Anforderungen aus vier Lösungen mit kontrollierter Umgebung wählen. Diese Lösungen können in Ihr Lager- und Bereitstellungssystem integriert werden, so dass Ihre empfindlichen Güter stets geschützt sind.

Einblicke

Möchten Sie mehr über die Vertical Buffer Module erfahren?

Lassen Sie uns gemeinsam die richtige Lösung für Ihre Anforderungen finden!